Imperator (Pomacanthus) Pfauenkaiserfisch (Pygoplites diacanthus) Schmuck-Geisterpfeifenfisch (Solenostomus paradoxus) Napoleon (Cheilinus undulatus)
schliessen
Achtung!

Derzeit keine Ausbildung.

Keine Anfänger Ausbildung!

Liebe Interessentin, lieber Interessent,

aus logistischen Gründen bieten wir auf unbestimmte Zeit ausnahmslos Fortbildungskurse für ausgebildete und mit eigenem Equipment versorgte Taucher an. Schnuppertauchen und Ausbildung auf Beginnerstufe (OWD) sind derzeit leider nicht realisierbar.

Wir bitten um Verständnis und Unterstüzung!

Folgende Kurse bieten wir

Die verschiedenen Ausbildungsstufen, erfordern unterschiedliche Kenntnisse und Lehrmaterialien, die hier kurz erklärt werden.

Advanced Open Water Diver

PADI Advanced Open Water Diver Kurs

PadilogoDer PADI Advanced Open Water Diver Kurs baut auf den Open Water Diver-Einsteigerkurs auf und bietet dir alle Möglichkeiten, deinen speziellen Interessen nachzugehen. Ob du dich nun für Wracktauchen oder Nachttauchen begeistert oder ob es doch lieber Tieftauchen oder Fischbestimmung sein soll. Durch verbesserte Tauchtechniken und mit neuem Wissen hast du wesentlich mehr Spaß und erhöhst außerdem enorm deine Sicherheit!

Tieftauchen und Navigation sind obligatorisch. Tarierung in Perfektion,Glücklichee Taucherpaar an Oberfläsche Nachttauchen, Multilevel Tauchen, U/W Naturalist, Suchen und Bergen, Wracktauchen, Tauchen im Trockentauchanzug (mit zusätzlicher Pool-Lektion) Unterwasser-Fotografie, AWARE Fischbestimmung stehen zu Wahl.

(einige dieser Tauchgänge sind nur in Verbindung mit einer Tauchreise / Wochendausflug möglich)

Kursinhalte:

Das Wissen und die Fertigkeiten, die dir der Advanced Open Water Diver Kurs vermittelt, sind von deinen Interessen und deiner Abenteuerlust abhängig. Aber auf jeden Fall lernst du:

  • Praktische Kenntnisse über das Tieftauchen
  • Physiologische Auswirkungen des Tieftauchens
  • Verschiedene Möglichkeiten, wie man einen Unterwasser-Kompass verwendet
  • Wie man anhand von Flossenschlägen, verstrichener Zeit und visuellen Orientierungshilfen navigiert
  • Wie du mit dem Tauchcomputer und elektronischen Tauchgangsplaner (eRDPTM) umgehst
  • Und viel, viel mehr, abhängig von den Abenteuertauchgängen, die du wählst.

Deine verwendete Tauchausrüstung:

Du wirst deine gesamte Grundtauchausrüstung benutzen, einschliesslich deines Unterwasser-Kompasses. Abhängig von den drei Abenteuertauchgängen, die du aussuchst, wirst du vielleicht auch Ausrüstung für Unterwasser-Fotografie, eine Taucherlampe, einen Trockentauchanzug, eine Taucherflagge/einen Schwimmkörper oder andere Spezialausrüstung ausprobieren.

Du benötigst folgende Lernmaterialien:

Das PADI Adventures in Diving Manual und die dazugehörige DVD beinhalten Informationen über mehr als 16 Specialty Kurse. Du wirst diese Materialien als Nachschlagewerk verwenden, um deine Tauchfertigkeiten zu verbessern und dich auf neue Erfahrungen und Abenteuer vorzubereiten.

Teilnahmevoraussetzungen:

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, musst du:

  • Ein PADI Open Water Diver sein (oder einen gleichwertigen Tauchschein einer anderen Organisation besitzen)
  • Mindestens 15 Jahre alt sein (12 für den Junior Advanced Open Water Diver)
  • Ausgefüllter Fragebogen zum Gesundheitszustand/ Tauchsportärztliches Attest

Kurspreis inkl. Leihflaschen mit Pressluft, Spezialausrüstung für die einzelnen Trainingseinheiten und Zertifizierungsgebühr zzgl. Pool/ Seegebühren

weiterführendes Programm >>

Rescue Diver

PADI Rescue Diver Kurs

Padi LogoDu hast bereits einen Advanced Open Water oder verfügst über ein qualifizierendes Brevet einer anderen Tauchausbildungsorganisation und möchtest jetzt deine Kenntnisse und Erfahrungen weiter ausbauen? Du möchtest lernen, wie man über seine eigenen Grenzen hinaus schaut und die Sicherheit und das Wohlbefinden anderer Taucher in die eigenen Überlegungen mit einbezieht?

Der Kurs bereitet dich darauf vor Probleme zu erkennen und anderen helfen Probleme zu vermeiden! Doch trotz des ernsten Themas und den hohen Anforderungen kommt der Spaß bei diesem Kurs garaniert nicht zu kurz.

Der Spassfaktor

Spannend an diesem Kurs ist, neue Herausforderungen anzunehmen, sie zu meistern und an ihnen zu wachsen. Die meisten Taucher finden diesen Kurs sowohl herausfordernd als auch lohnend und sagen rückblickend, dass dies der beste Kurs sei, an dem sie je teilgenommen hätten.Taucher an Oberfläche durch Rettungsring

Lerninhalte

  • Selbstrettung PADI Rescue Diver Kit
  • Erkennen von Stress bei anderen und richtiges Verhalten
  • Notfallmanagement und benötigte Ausrüstung
  • Rettung von Tauchern in Panik
  • Rettung von nicht ansprechbaren Tauchern.

Deine verwendete Tauchausrüstung

Du verwendest die gesamte Grundtauchausrüstung, einen Tauchcomputer sowie Zubehör.
Erkundige dich bei uns über die Ausrüstung, die du bei diesem Kurs verwenden wirst.

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das PADI Rescue Diver Kit beinhaltet alle notwendigen Materialien, um einen PADI Rescue Diver Kurs erfolgreich abzuschliessen - einschliesslich einer Taschenmaske. Du wirst lernen, wie ein Rettungstaucher denkt und einen Überblick über jene Übungen erhalten, die du mit deinem PADI Tauchlehrer machen wirst. Hast du deinen Rescue Diver Kurs abgeschlossen, kannst du jederzeit die DVD erneut anschauen, um die wichtigsten Fertigkeiten zur Tauchrettung bei Bedarf aufzufrischen. Dieses kleine Päckchen an Wissen und Techniken wird dir dabei behilflich sein, die meisten Notfallsituationen zu meistern. Der PADI Rescue Diver Kurs gibt dir die Selbstsicherheit und das notwendige Wissen, um im Notfall helfen zu können.

Teilnahmevoraussetzungen

Um dich für den PADI Rescue Diver Kurs anzumelden, musst du:

  • 12 Jahre oder älter sein
  • Eine PADI Adventure Diver Zertifizierung vorweisen können (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Einen Erste Hilfe Kurs mit HLW innerhalb der letzten zwei Jahre absolviert haben
  • Ausgefüllter Fragebogen zum Gesundheitszustand/ Tauchsportärztliches Attest

Kurspreis inkl. Leihflaschen mit Pressluft, Spezialausrüstung für die einzelnen Trainingseinheiten sowie Prüfungs- und Zertifizierungsgebühr, zzgl. Pool/ Seegebühren.

weiterführendes Programm >>

Divemaster

PADI Divemaster Kurs

Padi LogoDie Ausbildung zum PADI-Tauchlehrer beginnt mit dem PADI Divemaster-Kurs. Hierfür ist der erfolgreiche Abschluss des PADI Advanced Open Water und des Rescue Diver-Kurses erforderlich. Zusammen mit unseren PADI lnstructoren verfeinerst du deine Tauchfertigkeiten und bringst deine Kenntnisse als Taucher auf ein professionelles Niveau. Während der umfangreichen Ausbildung, lernst du das organisieren von Tauchaktivitäten und das assistieren während der Tauchausbildung.

Der Kurs umfasst folgende Teile:GoPro Padi

  • Tauchgangsplanung
  • Management und Kontrolle von Tauchaktivitäten
  • Supervision von Tauchschülern
  • Tauchphysik
  • Tauchausrüstung
  • Tauchphysiologie
  • Tauchfertigkeiten
  • Recreational Dive Planer
  • Training im Pool und im Freiwasser
  • Mithilfe bei der Ausbildung von Tauchschülern
  • Betreuung und Überwachung von Tauchschülern

Du benötigst folgende Lernmaterialien:

Das PADI Divemaster Kit beinhaltet alle notwendigen Materialien, um mit dem PADI Divemaster Programm zu beginnen.

Verbindlich:

  • PADI Divemaster Manual
  • PADI Divemaster Video
  • PADI Instructor Manual
  • RDP – Tabelle und eRDPML mit zugehörigen Bedienungsanleitungen
  • The Encyclopedia of Recreational Diving (Enzyklopädie des Sporttauchens)
  • Divemaster Slates
  • Logbuch

Vorraussetzungen:

Rescue-Diver-Brevet oder äquivalente Ausbildung, Erste Hilfe Kurs mit HLW- Ausbildung oder EFR-Kurs (innerhalb der letzten 24 Monate), Mindestalter 18 Jahre, Tauchsportärztliches Attest, Bei Kursbeginn mindestens 40 Tauchgänge im Logbuch.

Kursbeginn auf Anfrage, Kursdauer ist abhängig von der Teilnahmeaktivität.

Zusätzliche Kosten entstehen für diverses Lehrmaterial, evtl. Leihausrüstung sowie Pool/ Seegebühren und Registrierung.